MÄRZ 2014


... eine wilde Mischung aus Winter und Frühling.

Meine Männer und ich waren noch mal in den Bergen und haben den letzten (beziehungsweise für uns hier in Frankfurt den ersten) Schnee in diesem Winter genossen. Der erste Familienurlaub seit eineinhalb Jahren. Wie es war, habe ich hier geschrieben. Und im Kopf plane ich schon den nächsten Urlaub.


Und dann hat uns der März mit diesem wunderbaren Start in den Frühling überrascht. Wir waren an diesem Wochenende nur zum Kaffeekochen, Abendessen und schlafen im Haus und haben ansonsten die ganze Zeit im Garten verbracht. So toll! Ich hoffe, das geht in der kommenden Woche weiter, denn das Großprojekt "Wir-pflanzen-mal-eben-80-Hainbuchen-und-130-Lavendel" wartet auf uns. Ich hab schon mal die Nägel lackiert, damit man den Dreck nicht so sieht. ;-)


Und was war hier sonst so los im März?

Dieser Post ist mein hundertster! H-U-N-D-E-R-T! Yeah und Konfetti!

Ich habe Geschirr bemalt. In schwarz-weiß. Ist super-easy zu machen und wer noch eine Inspiration für ein Ostergeschenk braucht ...

Apropos Ostern. Wer keinen Braten mehr sehen kann und was ganz Bodenständiges braucht: Hier ist mein Rezept für Spaghetti mir Rosmarinbutter.

Und Geschenkideen gab es auch: hier und hier.


Was der April bringt? Mal sehen. Auf jeden Fall Ostern. Deshalb hab ich da mal was vorbereitet. ;-) Morgen zum Black Monday geht's los mit einer super DiY-Idee, ich habe ein österliches Urban Jungle Blogger-Styling fotografiert ... Also ich freu mich auf den April.

Freut ihr euch mit?
xx
Jenny



Labels: